Um die Wahrscheinlichkeit jedes Musters zu erhalten, verwenden wir dieselbe Wahrscheinlichkeitsformel, die zuvor beschrieben wurde. Daher ist die Wahrscheinlichkeit dieser ungeraden Muster wie folgt: Das UK Lotto hat 84 Muster, und nur drei sind die besten. 64 von ihnen sind die schlechtesten Basierend auf der Wahrscheinlichkeitstabelle, sowohl die 6-odd-0-even und 0-odd-6-even Muster treten nur einmal in 100 Unentschieden. Es hat keinen Sinn, Ihr Geld für Muster zu verschwenden, die nur seltener wie diese gezeichnet werden. Also, um ungerade und niedrige-hohe Muster als separate Methoden zu behandeln, ist möglicherweise nicht die beste Option für einen britischen Lottospieler. Wenn Sie eine schnelle Auswahl verwenden, unvergessliche Daten, heiße Zahlen, oder kalte Zahlen, und viele andere grundlose Lotto-Spielstrategien, die Chancen sind, können Sie in eine dieser schlimmsten Kombinationen in der UK Lotterie fallen. Für mich ist das Spielen mit den schlechtesten Kombinationen nur eine “Geldverschwendung”. Und die schlechtesten Quoten, die ich bisher gesehen habe, sind die des Südafrikaners und des italienischen Superenalotto, wo Sie aus 90 Zahlen wählen. In dieser Art von Lotterieformat zu gewinnen ist ein modernes Äquivalent des Wunsches nach einem Wunder. Auf der anderen Seite ist es der italienische Superenalotto mit den härtesten Chancen zu schlagen. Je größer das Zahlenfeld der Lotterie, desto schwieriger ist es zu gewinnen.

Natürlich kann das gleiche Muster bei den nachfolgenden Ziehungen wieder auftreten. Es kann in 3, 4 oder 5 Unentschieden in einer Reihe wieder auftreten. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass es passieren kann, ist so winzig, weil das Gesetz der großen Zahl in Kraft treten muss. Mit dieser Vorlage können Sie die besten vorhersagen, die nicht so schlecht und die schlechtesten Kombination Muster in der Lotterie. In Tattslotto 6/45 wird muster#68 2 mal in 1.000 Ziehungen auftreten. Aber Lotto-Spieler fallen blind auf dieses schlechte Muster, wenn sie Zahlen nach dem Zufallsprinzip auswählen. Um die Wahrscheinlichkeit zu finden, müssen wir die Anzahl der günstigen Kombinationen finden, die wir aus jedem Muster erzeugen können. Als Spieler von Euromillions sollten Sie wissen, wie man Lottonummern basierend auf dem richtigen Muster auswählt? Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, Gianellas Wahrscheinlichkeitstheorie zu verwenden, bevor Sie die Lotterie spielen. In einem 5/35 Lotto-System ist es besser, ein Zahlenmuster zu spielen, das siebenmal in jeder 100-Ziehung auftritt, anstatt Muster #49 zu verwenden, was nur dreimal in 1.000 Ziehungen geschieht. Um Ihnen die bestmöglichen Gewinnchancen zu geben, machen Sie eine ausgewogene Mischung aus ungeraden und gleichmäßigen Muster. Wenn Sie es versäumen, die ungeraden und geraden Zahlen in Ihrer Kombination zu zählen, schadet es Ihren Gewinnchancen. Die folgenden Muster müssen bei Der Zahlenauswahl berücksichtigt werden: Es hat keinen Sinn, Ihr Geld für Zahlenmuster zu verschwenden, die einmal in einem blauen Mond auftreten.

Warum verschwenden Sie Ihr Geld auf einem Zahlenmuster, das nur einmal in 10.000 Ziehungen erscheint, wenn es ein besseres Muster gibt, das 7 Mal in 100 Ziehungen auftritt? Die irische Lotterie hat insgesamt 210 Muster, aber nur drei sind die besten. Gehen Sie vor, überprüfen Sie die letzten 400 Ziehungen und tumleiten Sie alle Gewinnzahlen, die den oben genannten drei Mustern entsprechen. Überprüfen Sie die beobachtete Häufigkeit jedes Musters und vergleichen Sie die Ergebnisse mit der theoretischen Schätzung. Also in Ihrer lokalen Lotterie-Community, wählen Sie immer ein Lotto-System mit weniger Zahlen. In Wirklichkeit können wir anhand der Zusammensetzung des Musters berechnen, dass die Wahrscheinlichkeit des obigen Musters 0,0049986158 beträgt.